DIY-Pool im eigenen Garten

PooldoktorEndlich ist der Sommer da! Und auch, wenn nicht jeder Tag ein Badetag ist, so freuen wir uns in den nächsten Wochen und Monaten auf viele warme und heiße Tage – die man am besten wo verbringt? In einem öffentlichen Freibad? Nein… Am Badesee? Sicher, der eine oder andere Ausflug dahin könnte ganz nett sein… Aber so richtige genießen kann man den Sommer doch am ehesten im eigenen Garten, mit einem eigenen Pool! Ein Traum, dessen Umsetzung nur ein paar Klicks mit der Mouse entfernt ist. Am Werktag morgens vor der Arbeit eine Belebung für den Kreislauf mit einem Sprung in den Pool, nach Feierabend im Garten liegen und ab und zu ins Becken springen, das Wochenende gemütlich auf dem eigenen Grundstück verbringen und immer ist der Swimmingpool da – klingt das nicht toll?

Bei Pooldoktor (im Internet vertreten mit der Website www.pooldoktor.at) findet jeder das passende Zubehör für den individuellen Pool. Sämtliche Materialien für den DIY-Swimmingpool können hier bestellt werden: Becken aus Stahl, Holz oder Styropor. Tolles Zubehör wie Treppen, Heizungen, Pumpen, Filter und vieles mehr. Und wenn die Schlechtwetterperiode ein paar Tage andauert, ist eine Abdeckung nicht zu verachten. Um das Schwimmbecken auch optisch hervorragend in den Garten zu integrieren, können Interessierte außerdem schöne Randsteine bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.