Kalte Jahreszeit überbrücken mit Pooldoktor

PooldoktorGegen die Kälte des Winters haben die Menschen im Lauf der Zeit einige probate Mittel erfunden. Waren es in archaischen Zeiten noch die Felle von erlegten Tieren und das Feuer in der Höhle, die Wärme spendeten, so setzen wir beim Anziehen heute mehr auf das Zwiebelprinzip und lassen uns unsere moderne Höhle – also die Wohnung – von der Fußbodenheizung erwärmen. Richtig tiefenwirksam sind dagegen Infrarotstrahlen. Diese Wellenlänge hat die Eigenschaft, direkt unter die Haut vorzudringen und dort den Kreislauf anzuregen. Ist dieser angekurbelt, so kommt die Wärme richtiggehend aus dem Inneren des Körpers heraus, das ist die gesündeste Art zu schwitzen. Doch: Wo bekommt man die Infrarotstrahlung her? Ganz einfach mal im Sortiment vom Pooldoktor schauen, im Internet unter www.pooldoktor.at erreichbar. Infrarotkabinen bekommen Sie dort in vielen Ausführungen. Es gibt auch die Möglichkeit, die Infrarotkabine mit einer Sauna zu kombinieren. Was aber ist es genau, das den Kreislauf so anregt? Im Prinzip bewirkt die Strahlung, dass das Blut besser zirkuliert und sich die Poren öffnen. Auf diese Weise schwitzen wir sehr natürlich. Wer sich die kalte Jahreszeit verschönern und sich selbst etwas Gutes tun möchte, ist mit einer Infrarotkabine von Pooldoktor ideal ausgestattet. Zudem finden Sie Pools, Schwimmbecken und jede Menge Zubehör dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.