Produktentwicklung und Werbeartikel von KEIKO

Wenn es um den Entwurf und die Produktion von Taschen geht, ist KBAGS erste Wahl. Dabei arbeitet das Unternehmen eng mit den Kunden zusammen, die das Material und weitere Details festlegen – KBAGS übernimmt dann die Herstellung. Das können Taschen in großen Mengen sein oder auch besondere Anfertigungen in niedrigen Auflagen. Taschen als Werbemittel sind heute eine prima Idee, wenn die Taschen stabil genug sind und über einen langen Zeitraum verwendet werden können. Mit den Materialien (LKW-Planen, Filz, Polyester, Baumwolle, Kunstleder, leichtes Ripstop oder Canvas) ist eine lange Lebensdauer der Taschen garantiert – nun kommt es noch auf das Design an. Und das ist ein Detail, das Kunden via KBAGS direkt beauftragen, etwa das Logo der Firma oder der Marke, die beworben werden sollen.

Wenn es hingegen um für Spritzgusswerkzeuge, Kunststofftechnik, Metallbearbeitung, Produktentwicklung, Produktdesign, Spezialverpackungen und anderes geht, ist KEIKO erster Ansprechpartner für Interessenten. Ob einzelne Stücke oder Massenfertigungen, die in Serie gehen, alles ist möglich, und das schnell und ohne große Kosten. Mit ihrer Produktidee können Kunden zu KEIKO Kontakt aufnehmen, wo aus der Idee erst ein Entwurf, dann ein Prototyp und dann – wenn gewünscht – ein Produkt wird, das in Serie gehen kann.

KBAGS und KEIKO – zwei Spezialisten für Qualität und Kostenkontrolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.